Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


KKNMS Wintersymposium 2021
07. Dezember 2021, 17:00-19:00 Uhr

Das Kompetenznetz Multiple Sklerose lädt Sie herzlich zur Teilnahme an unserem digitalen Fortbildungsseminar ein. Wir freuen uns, namhafte Referenten begrüßen zu dürfen, um die neuesten Entwicklungen im Bereich der Multiple Sklerose und der NMOSD vorzustellen.

17:00 Uhr    Begrüßung
                 Prof. Ralf Gold, Direktor, Neurologische Klinik, Ruhr- 
                 Universität Bochum und Vorstandsmitglied des KKNMS e.V.
                 Prof. Heinz Wiendl, Direktor, Klinik für Neurologie mit 
                 Institut für Translationale Neurologie, Universitätsklinikum
                 Münster und Vorstandssprecher des KKNMS e.V.


17:05 Uhr    Prognosefaktoren und Prognosekorridore:
                     Was gibt es mehr als Schubfrequenz und MRT?!   
                     Prof. Ralf Linker, Direktor, Klinik und Poliklinik für
                 Neurologie, Universität Regensburg und Vorstandsmitglied
                 des KKNMS e.V.


17:25 Uhr    Frühe(ste) Progression bei MS:
                     Das PIRA Konzept und seine Bedeutung für die   
                     Immuntherapie 
                    
Prof. Frauke Zipp
, Direktorin, Klinik und Poliklinik, 
                 Universitätsmedizin Mainz und Vorstandsmitglied des
                 KKNMS e.V.


17:45 Uhr    MS-Therapiekonzepte im (immunologischen
                     und klinischen) Vergleich:
                     Induktion vs. Eskalationstherapie
                    
Prof. Jan Lünemann, Oberarzt und Arbeitsgruppenleiter,
                 Klinik für Neurologie mit Institut für Translationale
                 Neurologie, Universitätsklinikum
Münster und Mitglied im
                 KKNMS e.V
.

18:05 Uhr    NMOSD (und MOGAD):
                     Von 0 auf bald 4 zugelassene Therapien...
                    
Prof. Tania Kümpfel
, Leiterin, Neuroimmunologische  
                 Ambulanz und Gruppenleiterin, Institut für klinische 
                 Neuroimmunologie, LMU Klinikum München sowie
                 Vorstandsmitglied des KKNMS e.V.

18:25 Uhr   Fast 2 Jahre SARS COV2:
                    Wie hat das die Neuroimmunologie geprägt und              
                    verändert? 
                   
Prof. Ralf Gold, Direktor, Neurologische Klinik, Ruhr- 
                Universität Bochum und Vorstandsmitglied des KKNMS e.V.


18:45 Uhr    Zusammenfassung
                 Prof. Ralf Gold, Direktor, Neurologische Klinik, Ruhr- 
                 Universität Bochum und Vorstandsmitglied des KKNMS e.V.
                 Prof. Heinz Wiendl, Direktor, Klinik für Neurologie mit 
                 Institut für Translationale Neurologie, Universitätsklinikum
                 Münster und Vorstandssprecher des KKNMS e.V.


              

Die Vorträge werden live über die Plattform zoom übertragen.
Die Einwahldaten erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung.

Anmeldung:
Bitte senden Sie eine formlose Anmeldung unter Angabe Ihrer Kontaktdaten per E-Mail an: Lena.Forster@kkn-ms.de
Die Zertifizierung der Veranstaltung wurde bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe beantragt. Zur Anerkennung der Punkte teilen Sie uns bei Anmeldung bitte Ihre EFN Nummer mit.

Selbstverständlich ist diese Veranstaltung kostenfrei.
Dennoch würden wir uns sehr über Ihre Spende zur Unterstützung unserer Maßnahmen zur Qualitätssicherung in der MS-Behandlung freuen.

                 Jetzt spenden!

Krankheitsbezogenes Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS)
Leiterin der Geschäftsstelle: Lena Forster
Tel.: +49 251 83 35 447
Fax: +49 251 980 2812
info@kkn-ms.de

Das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) ist eines von bundesweit 21 Kompetenznetzen in der Medizin, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiiert wurden. Sie alle verfolgen das Ziel, Forscher zu spezifischen Krankheitsbildern bundesweit und interdisziplinär zu vernetzen, um einen schnellen Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis zu ermöglichen. Der Fokus der aktuellen KKNMS-Projekte liegt auf der langfristigen Verbesserung der MS-Diagnose, -Therapie und -Versorgung. Die Geschäftsstelle ist am Universitätsklinikum Münster angesiedelt.

www.kompetenznetz-multiplesklerose.de









Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Krankheitsbezogenes Kompetenznetz Multiple Sklerose e.V.
Lena Forster
Mendelstraße 7
48149 Münster
Deutschland

02518335447
lena.forster@kkn-ms.de