Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.




Das KKNMS informiert:
Beleuchtung der kontrovers diskutierten Themen im Zusammenhang mit der neuen MS S2k-Leitlinie...

Die kürzlich veröffentlichten S2k-Therapieleitlinien zur Multiplen Sklerose (MS) der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) sowie die Empfehlungen der MSTCG (MS Therapy Consensus Group) zur verlaufsmodifizierenden Therapie der MS durch die D-A-CH-Länder (Deutschland - Österreich - Schweiz) haben relevante Informationen, aber auch Kontroversen hervorgebracht. Hier finden Sie die Stellungnahmen der einzelnen Gruppen zu den "Top 4" kritischen Fragen (DGN, https://lnkd.in/dpYMkyWE) (MSTCG, https://lnkd.in/ddBiJztJ) sowie ein ausgewogenes Editorial von Ludwig Kappos (https://lnkd.in/dKYMjUzn), welches die Empfehlungen auch im Hinblick auf internationale Standards und Fortschritte auf dem Gebiet vergleicht (#MS, #medicine, #MSTKG, #MSguidelines). 

The recent releases of the Multiple Sclerosis (MS) S2k therapy guidelines by the German Neurology Society (DGN) as well as the MSTCG (MS Therapy Consensus Group) recommendations on disease-modifying therapies for MS by the D-A-CH countries (Germany - Austria - Switzerland) have generated relevant information but have also led to controversies. Here are the statements from each group on the "top 4" critical questions (DGN, https://lnkd.in/dpYMkyWE) (MSTCG, https://lnkd.in/ddBiJztJ) as well as a well-balanced Editorial by Ludwig Kappos (https://lnkd.in/dKYMjUzn), which compares the recommendations, also in view of international standards and progress in the field (#MS, #medicine, #MSTKG, #MSguidelines).








Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Krankheitsbezogenes Kompetenznetz Multiple Sklerose e.V.
Lena Forster
Mendelstraße 7
48149 Münster
Deutschland

02518335447
lena.forster@kkn-ms.de